Wild Wild West

Dienstag, 15.09.2015

Die Nacht am Familiencampingplatz war die erste wo wir beide keine Angst mehr vor wilden Tieren hatten, jedoch aber davor, dass unser Zelt bei den Windverhältnissen abhebt. Wie auch die Nächte zuvor, haben sich unsere Ängste mal wieder (zum Glück!) nicht bewahrheitet.

Aufgrund des teuren Preises (75$ pro Person) entschieden wir uns gegen eine geführte Tour durch das Reservoir der Navajo Indianer. Stattdessen sind wir mit dem eigenen Auto den Scenic Drive entlang gefahren und waren heilfroh unser Auto auf diesen dirtroads rundum versichert zu wissen. Man fühlt sich wirklich wie im wilden Westen:

Der Erste Blick
Der Erste Blick

DSC01566

Three Sisters
Three Sisters

DSC01571 DSC01577

Three Sisters – again
Three Sisters – again

DSC01592

Totem Poles
Totem Poles

DSC01620

Flo vor unserem heißen Schlitten
Flo vor unserem heißen Schlitten

DSC01621

Artist Point
Artist Point

DSC01641

Panoraaaamaaa
Panoraaaamaaa
Flo zeigt der Fotografin wo sie zu stehen hat.
Flo zeigt der Fotografin wo sie zu stehen hat.
Besser!
Besser!
Oder?
Oder?

Danach gings auf zum Grand Canyon. Wo wir am Weg schon bei einem kleinen Lookout Point stehen geblieben sind, der uns schon einen klitzekleinen Vorgeschmack brachte:

DSC01674

DSC01677
Colorado River

 

2 Gedanken zu „Wild Wild West

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.